Baby-Pancakes

Die Bilder sprechen für sich: es schmeckt!

Auch wenn der Kleine mittlerweile Weizen isst, so muß es nicht bei jeder Mahlzeit sein, daher habe ich einige Zutaten wie  Sojamilch & Agavendicksaft ersetzt bzw. weggelassen.

Zutaten

Für 2 Kinder & 2 Erwachsene

  • 60g gepoppter Amaranth
  • 120g Reis- oder Maismehl (Kokosmehl oder normales Mehl geht auch)
  • ca. 250ml Wasser (oder Mandelmilch oder Ähnliches)
  • 1-2 zerdrückte Banane (als Süßungsmittel, kann aber auch weggelassen werden)
  • 1 Prise Salz
  • Optional 1 Messerspitze Vanille
  • Öl oder Butter zum braten, ich nehme auch gerne Kokosöl

Zubereitung

  1. Alle Zutaten kombinieren, es sollte eine zähflüssige Masse sein.
  2. Gegebenenfalls etwas mehr Mehl/Amaranth hinzufügen wenn es zu flüssig ist oder wenn es zu fest ist, etwas mehr Flüssigkeit.
  3. Das Öl in eine Pfanne erhitzen & die Pancake-Masse in kleinen Mengen in die Pfanne geben, braten, wenden, herausnehmen & die nächsten machen.
  4. Wer mag kann natürlich frisches Obst dazu aufschneiden, meine Kids lieben frisches Obstmus (Erdbeermus, Pfirsichmus) oder Marillenkompott dazu.
  5. Für etwas größere Kids mit Zimt & Honig/Ahornsirup versehen.

Legt los, lasst die Koch-Kreativität fließen & lasst es euch schmecken.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.