Kekse mit Safran

Meine Lieblingskekse! Sie mögen optisch nicht die extravagantesten Kekse sein, aber Understatement zählt doch viel mehr 😉

Zutaten

  • 120g Doppelt Griffiges Mehl (Griffiges geht auch)
  • 80g Hartweizengrieß
  • 150g weiche-flüssige Butter
  • 100g + ca. 50-100g Staubzucker
  • 1 Pkg Vaniellezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 1 Pkg Safran
  • Saft von ½ Bio Orange
  • Optional 1EL fruchtiger Rum

Zubereitung

  1. Safran Fäden in einem Mörser zu Pulver mahlen und mit 1 EL Orangensaft aufgießen.
  2. Butter, 100g Zucker, Vanillezucker & Ei schaumig rühren.
  3. Mehl, Hartweizengrieß, Salz, Backpulver in einer Schüssel vermischen
  4. Mehlmischung zu Butter-Zucker hinzumengen
  5. Safran-Orangensaft ebenfalls hinzugeben
  6. Maße in einen Spritzsack oder Gefrierbeutel (an einem Eck aufschneiden) füllen & kleine Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech tupen.
  7. Bei 160° Umluft für 10-15 Min backen – bis sie leicht goldbraun sind.
  8. Auskühlen lassen.
  9. Restlichen Orangensaft mit Staubzucker mischen. Dabei Zucker nach und nach beimengen, bis eine Glasur entsteht.
  10. Mit einem Löffel die Glasur über die Kekse spritzen bzw. Streifen ziehen, die Kekse müssen nicht ganz bedeckt sein.

Schönen 4. Advent wünsche ich.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.