Was schenkt man zum 3. Geburtstag? Ich dachte erst an eines meiner Lieblingskinderbücher – Valerie und die Gute-Nacht-Schaukel von Mira Lobe –, doch das passt nächstes Jahr auch noch bzw. kaufen kann man schnell etwas 🙂

Da fiel mir ein, dass ich ja schon vor einiger Zeit den Blogpost mit der Anleitung für Flügel von Eri gebookmarkt bzw. auf meiner Pinterest Pinnwand “DIY: Spielzeug – Toys – Kids” gepinnt habe. Und Stoffreste waren auch ausreichend vorhanden.

Die Anleitung von Eri ist ziemlich eindeutig und seit einiger Zeit auch zweisprachig. Ich hab allerdings statt einem Halsband zum Binden ein Gummi-Kopfband genommen, sodass der kleine Paradiesvogel die Flügel selbst anziehen kann. Klettband hätte es vermutlich auch getan, war aber nicht bei der Hand. Und statt den Schlaufen für die Daumen habe ich 2 Haargummis verwendet, sodass sie mit der ganzen Hand reinschlüpfen kann, diese frei hat zum Spielen und die Flügel nicht permanent festhalten muss.

Unbezahlbar war der Moment in dem das Geburtstagsmädchen mit den Flügel zum ersten Mal abhob 🙂
Dafür zahlt es sich aus den Kleinen etwas selbst zu machen, das ihre Fantasie beflügelt. Freu mich schon drauf, wenn meiner groß wird und er mit Drachen/Dinoschwänzen (wie hier gesehen) überrascht wird oder wir gemeinsam eine Schuhkarton Stadt (wie hier gesehen) bauen.